10.04.2014

"altfrid fighter" fahren für BDKJ-Jugendstiftung - Fahrer/innen und Sponsoren für "Rad am Ring" gesucht!

Rad am Ring 2014 vom 25.-27. Juli 2014 - Online-Anmeldung für Fahrer/innen bis Mai 2014 möglich - jetzt sind neue Informationen und der Flyer zur Sponsorensammlung online!

Weitere Informationen zu den altfrid fighter bei Rad am Ring 2014 gibt es in der neuen Projektinformation und dem neuen Rad am Ring 2014-Flyermit dem auch Sponsoren gewonnen werden können.  

Das Online-Anmeldeformular für Rad am Ring 2014 gibt es HIER

Rad am Ring 2014? 

Die BDKJ-Jugendstiftung „hilfreich, edel & gut“ sammelt Gelder für katholische Kinder- und Jugendarbeit im Ruhrgebiet. Im Sommer 2014 startet das nächste Projekt: Rad am Ring.

Einmal im Jahr ist der Nürburgring - die „grüne Hölle“ - für Autos geschlossen und nur für Fahrräder geöffnet. Dann treten mehrere Tausend Radsportbegeisterte in die Pedale, um in 24 Stunden möglichst viele der 23 km langen Runden zu drehen.

Die Altfrid Fighter sind ein festes Team von Radfahrerinnen und Radfahrer, die sich der Jugendarbeit des Bistums Essen und dessen Jugendhaus St. Altfrid – daher der Name – verbunden fühlen. Sie fahren bereits seit 2010 bei dem Rennen mit und verbinden dies mit einer Charity-Aktion: Alle Fahrerinnen und Fahrer suchen in ihrem Umfeld Sponsorinnen und Sponsoren, die für jede Runde der Nordschleife einen Betrag spenden. Die Erlöse gehen in jedem Jahr einem anderen Zweck zu, 2014 an die BDKJ-Jugendstiftung „hilfreich, edel & gut“.

Das Rennen findet dieses Jahr am 26./27. Juli statt. Die Aufgaben des Projektpartners, in diesem Jahr unsere Stiftung, sind:

• Aufbau und Begleitung des Fahrerlagers während des Rennwochenendes

• Verpflegung der Fahrerinnen und Fahrer

• Ergänzung des Fahrerteams um weitere Fahrerinnen und Fahrer aus den eigenen Reihen sowie deren Ausstattung (Trikots)

• Unterstützende Sponsorensuche für die Fahrerinnen und Fahrer

• Öffentlichkeitsarbeit

Deshalb suchen wir als BDKJ-Jugendstiftung

• Motivierte Fahrerinnen und Fahrer

• Sponsorinnen und Sponsoren des Projekts oder einzelner Fahrerinnen

und Fahrer (u.a. fährt ein Mitglied des BDKJ-Diözesanvorstands mit)

• Sachspenden für Trikots und Verpflegung

Weitere Informationen zum Projekt gibt es bei:
Susanne Waidmann (Stiftungsvorstand und BDKJ-Diözesanvorsitzende)
E-Mail: info@hilfreich-edel-gut.de | Tel.: 0201/2204-252

Das Online-Anmeldeformular für Rad am Ring 2014 gibt es HIER